Navigation
Malteser Deggendorf

Rettungsdienst

Alle 40 Sekunden im Einsatz - Qualität rettet Leben

Der Malteser Rettungsdienst ist eine der festen Säulen der Notfallversorgung in Deutschland. Mit mehr als 4.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in über 200 Rettungswachen leisten die Malteser einen unverzichtbaren Dienst für eine optimale Versorgung von Notfallpatienten und Erkrankten.

Jährlich werden die Malteser Rettungskräfte in über 825.000 Einsätzen zu Hilfe gerufen. Weil im Notfall jeder Handgriff sitzen muss, setzen die Malteser auf höchste Standards und die beste medizinische Versorgung. Als erste Organisation der freien Wohlfahrtspflege haben die Malteser ein bundesweit einheitliches Qualitätsmanagementsystem im Rettungsdienst aufgebaut.

Mehr Informationen zum bundesweiten Malteser Rettungsdienst finden Sie hier.


Ihr Ansprechpartner vor Ort:

Thomas Dietweger
Leiter Rettungsdienst
Tel. (09421) 789018
E-Mail senden

Neuer Transportdienst bringt niederbayernweit Ärzte dorthin, wo sie gebraucht werden

Immer wieder kommt es vor, dass Patienten zur Weiterbehandlung in eine andere Klinik verlegt werden müssen. War hierfür die Begleitung durch einen Arzt erforderlich, mussten bislang Klinikärzte oder der Dienst habende Notarzt die Verlegungsfahrt begleiten. Da die Personaldecke in den Kliniken jedoch dünn ist und um zu vermeiden, dass ein Einsatzbereich längere Zeit ohne Notarzt ist, wurde bei der Novellierung des Rettungsdienstgesetzes der arztbegleitende Patiententransport beschlossen.

 

 

 

 

.

Das Team
Die Fahrer des VEF bestehen sowohl aus hauptamtlichen sowie auch aus nebenberuflichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Malteser. Alle sind mindestens ausgebildete Rettungssanitäter mit mehrjähriger Berufserfahrung im Rettungs- und Sanitätsdienst und verfügen über ausreichend Erfahrung im Führen von Einsatzfahrzeugen.

Das Fahrzeug:

Das Verlegungsarzt-Einsatz-Fahrzeug (VEF) enthält eine standartisierte Ausstattung nach DIN 75079.

Diese umfasst u.a. eine Beatmungseinheit Medumat Transport, EKG LifePak 15, Spritzenpumpe, BTM-Box usw.

 

Weitere Informationen

Medizinproduktesicherheit

„Gemäß § 6 Abs. 1 MPBetreibV müssen Gesundheitseinrichtungen einen Beauftragten für Medizinproduktesicherheit bestimmen. Nach Abs. 4 muss eine Funktions-E-Mail-Adresse des Beauftragten für Medizinproduktesicherheit auf der Internetseite der Gesundheitseinrichtung bekannt gemacht werden. Den Beauftragten für Medizinproduktesicherheit im Malteser Rettungsdienst können Sie unter Beauftragter.MP-Sicherheit.Notfallvorsorge(at)malteser(dot)org  kontaktieren."

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE98370601201201218604  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7