Navigation
Malteser Deggendorf

Feierliche Einweihung des neuen Rettungwagenstellplatzes in Pankofen

07.10.2018

Endlich war es so weit... Mit dem Funkspruch „Johannes Pankofen 71/1 ab sofort einsatzbereit bis 20:00 Uhr“ meldet Erich Schmid, Erster Bürgermeister der Stadt Plattling, am Montagmorgen pünktlich um 8:00 Uhr den Rettungswagen der neuen Malteser-Wache in der Integrierten Leitstelle Straubing an.

Kreisbeauftragter Dr. Christian Moser zeigte sich begeistert, dass so viele Gäste der Einladung gefolgt sind und sieht darin auch die Wichtigkeit des Rettungsdienstes und die Wertschätzung unserer bisherigen Arbeit bestätigt.

Rund 50 Gäste feierten gemeinsam den Beginn des neuen Rettungswagens im Landkreis Deggendorf. Das Team der Malteser Rettungswache Straubing-Pankofen-Deggendorf setzt sich im Notfall für die Menschen vor Ort ein und arbeitet dabei künftig eng mit den anderen Organisationen zusammen.

Nach einigen Ansprachen und der kirchlichen Segnung der Einsatzfahrzeuge (es wurde auch der neue Krankentransportwagen der Malteser Nachbargliederung aus Niederaichbach gesegnet) fand mit allen Gästen ein gemütliches Weisswurstfrühstück statt.

Der neue Standort bietet auch jedem die Möglichkeit, sich ehrenamtlich zu beteiligen. Die Malteser stellen zusätzlich einen Rettungswagen für Großschadenslagen, der ehrenamtlich besetzt wird.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE98370601201201218604  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7